CBG-Öl

Entdecke eine breite Palette an CBG-Öl bei uWeed. Weniger bekannt als ihr Cousin, das CBD-Öl, ist CBG-Öl dank seiner vielen ergänzenden Vorteile zum neuen Trend-Öl geworden. Genieße ein Qualitätsprodukt mit schnellen Effekten, das dir hilft, Angst, Stress und Schlaflosigkeit zu bekämpfen.

uWeed ist stolz darauf, zum ersten Mal in Frankreich die besten unabhängigen Marken von CBG-Ölen zu den besten Preisen zu versammeln. Qualität ist ein unverzichtbarer Wert bei uWeed, deshalb testen und kontrollieren wir unsere Produkte in unabhängigen Laboren.

Füge dein CBG-Öl zum Warenkorb hinzu, um von einer Lieferung innerhalb von 48 Stunden überall in Frankreich zu profitieren.

Mehr lesen
0 Produkte
Sortieren nach
Filter
Deine Auswahl
Keine Produkte gefunden

CBG-Öl • Häufig gestellte Fragen

Um dich zu unterstützen, findest du unten und auf unserer Website Guides, Kundenrezensionen, Vergleiche und viele Tipps, um deine CBG-Öle besser zu konsumieren. Deine Bedürfnisse sind einzigartig und wir sind hier, um dich bei der Auswahl des CBG-Öls zu beraten, das wirklich zu dir passt.

Cannabigerol (CBG) ist eines der Cannabinoide, das in der Cannabis-Pflanze, Cannabis Sativa, vorkommt. Es findet sich in allen Hanfpflanzen und ist wie CBD legal und nicht psychoaktiv, im Gegensatz zu THC: es verursacht also keine psychotropen Effekte.

Bisher ähnelt CBG sehr stark dem CBD, aber es gibt einen grundlegenden Unterschied zwischen den beiden: CBG wird als eine “Mutter-Molekül” betrachtet. Das bedeutet, es ist einer der Hauptbestandteile der Biosynthese aller in Cannabis vorhandenen Cannabinoide, wie THC und CBD. CBG ist die Basis für die anderen Cannabinoide, die von dieser Molekül abhängig sind, um den Wachstumsprozess der Pflanze zu starten.

Hanfstämme enthalten in der Regel sehr wenig CBG (<1%), daher haben Spezialisten für CBG kürzlich begonnen, Kreuzungen durchzuführen, um höhere CBG-Erträge im Hanf zu erzielen.

CBG weckt großes Interesse im Bereich der Hanfprodukte. Seine einzigartige Stellung unter den Cannabinoiden lässt therapeutische Anwendungen erwarten, die das CBD übertreffen könnten und eine neue Alternative zum THC darstellen. Es gibt noch viel zu lernen über diese Verbindung, aber es gibt viel Hoffnung in ihr und die laufenden Studien sind äußerst vielversprechend.

Genau wie bei den CBD-Ölen (dem bekanntesten Cannabinoid) werden CBG-Öle mit einem Trägeröl (Hanf, Oliven, Sesam, Kokos …) hergestellt, dem ein Extrakt aus Cannabigerol hinzugefügt wird. Nicht alle CBG-Öle sind gleich, ihre Konzentration variiert und gelegentlich wird CBD hinzugefügt, um die Wirkung zu verstärken.

CBG zu produzieren ist schwieriger und oft teurer, vor allem wegen der Extraktion, daher sind CBG-Öle teurer als CBD-Öle.

CBD und CBG stammen beide aus der Cannabispflanze, aber sie weisen Unterschiede auf, wie ihre chemische Struktur oder ihre Konzentration in der Pflanze. CBG kommt in geringen Mengen in Pflanzenmaterial vor, weshalb es von den Produzenten nie wirklich beachtet wurde. Doch dank der Genetik konnte die Konzentration von CBG in der Pflanze erhöht werden, was eine einfachere Ölproduktion ermöglicht.

Eine weitere Unterschied zwischen CBD und CBG liegt in ihrer Affinität zu den Cannabinoid-Rezeptoren. CBD hat eine geringe Affinität zu den Cannabinoid-Rezeptoren, im Gegensatz zu CBG, das eine starke Affinität zu den CB1- und CB2-Rezeptoren aufweist.

Die Affinität von CBG zu diesen CB1- und CB2-Rezeptoren könnte CBG sehr interessant als potenzielles Behandlungsmittel machen. Die Forschung ist heute noch begrenzt, um endgültige Schlüsse zu ziehen, aber die ersten Ergebnisse sind vielversprechend. Laufende Studien könnten bald eine realistischere Vergleich dieser Moleküle ermöglichen.

Laut wissenschaftlichen Studien, die im Labor durchgeführt wurden, könnte CBG interessante Wirkungen auf den menschlichen Körper haben, darunter:

  • CBG hat entzündungshemmende Effekte. Einigen Studien zufolge hilft CBG, Entzündungen im Körper zu lindern, insbesondere im Verdauungstrakt. Eine Studie an Mäusen zeigte positive Effekte bei entzündlichen Darmerkrankungen.
  • CBG fördert auch den Appetit. Recreatives Cannabis kann bereits solche Effekte hervorrufen, aber viele Verbraucher suchen nach Möglichkeiten, dieses Hungergefühl ohne die psychoaktiven Nebenwirkungen von THC zu erleben. Tierstudien zeigen in dieser Richtung ermutigende Ergebnisse.
  • CBG besitzt antibakterielle Effekte. Laut einigen Wissenschaftlern kann CBG schädliche pathogene Bakterien zerstören. Diese Entdeckung hat den Weg für weitere Studien geöffnet, um neue Methoden zur Bekämpfung von antibiotikaresistenten Infektionen zu finden.

Sublinguale Verabreichung (unter der Zunge)

Die einfachste Art, CBG-Öl zu konsumieren, ist, ein paar Tropfen des Öls unter die Zunge zu geben.

Du musst diese Tropfen mindestens 2 Minuten unter deiner Zunge halten, damit das Öl vollständig von den Mundschleimhäuten absorbiert wird. Diese Methode ist die gebräuchlichste und effektivste.

Die sogenannte “klassische” Konsummenge beträgt 1 bis 2 Tropfen, zweimal täglich zum Start.

CBG-Öl in Kapseln zur oralen Einnahme

Viele Verbraucher bevorzugen es, das Öl oral unter der Zunge zu konsumieren, aber andere ziehen Kapseln oder Gelkapseln vor, um den Geschmack und die fettige Konsistenz zu vermeiden.

Eine Kapsel enthält 10 Tropfen CBG-Öl und braucht, einmal geschluckt, Zeit zu wirken: Sie muss durch das Verdauungssystem wandern und vom Körper absorbiert und verdaut werden. Diese Art des Konsums führt zu zeitlich verzögerten Effekten, im Gegensatz zu anderen Konsummethoden. Mit den Kapseln/Gelkapseln brauchst du deine Dosierung nicht mehr selbst vorzunehmen: alles ist gebrauchsfertig.

CBG-Öl zur kutanen Anwendung

CBG-Öl entfaltet seine Wohltaten und hydratisiert die Haut bei Kontakt. Die Anwendung von CBG auf der Haut ist schnell und effektiv, zusätzlich kann es genau dort angewendet werden, wo die Haut es benötigt.

Ja, CBG-Öl ist in Frankreich vollkommen legal. CBG steht nicht einmal auf der Liste der psychotropen Substanzen der Vereinten Nationen und ist daher in Frankreich nicht verboten. Obwohl es nicht leicht zu finden ist, wird CBG in den meisten Ländern nicht als illegal angesehen. In Frankreich sind CBG und seine Derivate legal, solange sie keinen THC-Gehalt über 0,3 % enthalten.

Um legal zu sein, muss ein CBG-Öl die folgenden Regeln einhalten:

  • Nach der Gemeinsamen Agrarpolitik muss der THC-Gehalt unter 0,3% liegen.
  • Das gesamte Rohmaterial aus der Ernte (Blätter und Blüten) muss zur Herstellung von CBG-Öl verwendet werden.
  • CBG ist kein Medikament. Daher sollte es nicht als solches eingestuft werden.
  • Es darf keine Vermischung zwischen Freizeit-Cannabis und CBG-Cannabis in der Werbung geben.

Entdecke die besten CBG-Öle auf unserer Website. Folge unseren Tipps, um das beste CBG-Öl zu finden.

Entdecke unsere breite Palette an CBG-Ölen auf unserer Website uWeed! Jedes unserer Produkte unterliegt strengen Qualitätskontrollen, sodass du immer sicher sein kannst, ein außergewöhnliches und vollkommen legales Produkt in Frankreich zu konsumieren.

Bei uWeed bieten all unsere Öle CBG-Konzentrationen von 5% bis 35%, so dass du sicher die richtige für dich finden wirst. Wir sind stolz auf unsere erschwinglichen Produkte, die mit Cannabigerol angereichert sind.

uWeed ist der einzige CBG-Shop in Frankreich, der so viele Premium-Marken von unabhängigen CBD- und CBG-Anbietern vereint, um alle Qualitätsprodukte an einem Ort anzubieten. Wenn du bei uWeed kaufst, kannst du dir einer schnellen Lieferung in Frankreich sicher sein, direkt zu dir nach Hause aus unseren Lagern in Frankreich. Nicht zu vergessen, der uWeed Club bietet dir einen Rabatt (oder einen Promo-Code) auf deine CBG-Artikel schon bei der ersten Bestellung!